Belarussische Literatur gestern und heute

Timeline created by Swetlana Newmershizkaja
  • Franzischak Bahuschewitsch (19. Jahrhundert)

      Franzischak Bahuschewitsch (19. Jahrhundert)
    Seine Gedichtbände „Dudka belaruskaja“ („Belarussische Schalmei“), 1891, und „Smyk belaruski“ („Belarussischer Fiedelbogen“), 1894. Der Held seiner Gedichte ist ein armer Bauer, der sich auf der Suche nach Wahrheit befindet.
  • Janka Kupala, Jakub Kolas und Maxim Bahdanowitsch

    Janka Kupala, Jakub Kolas und Maxim Bahdanowitsch
    Ihre Werke sind mit der Nationalidee durchdrungen.
  • Wassil Bykau, Ales Adamowitsch und andere Autoren

     Wassil Bykau, Ales Adamowitsch und andere Autoren
    Das Thema des GroЯen Vaterländischen Krieges blieb für ihr Schaffen bestimmend.
  • Wladimir Korotkewitsch

    Wladimir Korotkewitsch
    Der Roman „Kalasy pad sjarpom tvaim“ („Ähren unter deiner Sichel“) ist reich an lyrischen Passagen und historischen Beschreibungen. Seine Detektivgeschichte „Dsikaje paljavanne karalja Stacha“ („Wilde Jagd des Kцnigs Stach“) ist ins Deutsche übersetzt.
  • Iwan Schamjakin

    Iwan Schamjakin
    Вie Erzählung „Slaja swesda“ („Böser Stern“), das Buch von der Nobelpreisträgerin Swetlana Aleksiewitsch